Blätterteigschokosticks und heißer Gewürztee

Würzige Blätterteigschokosticks mit ebenso gewürztem Tee für den kalten Nachmittag

 

Blätterteigschokosticks und heißer Gewürztee

Für 2 Personen
  • etwa 80 g frischer Blätterteig, ca. 24 x 42 cm groß, tiefgekühlt
  • 1 Eigelb
  • 1 gestrichener EL Piment, gemahlen
  • 2 EL Schlagsahne oder Milch
  • ca. 40–50 g zartbittere Orangenschokolade
  • 1 EL Puderzucker zum Besieben
  • 1 kleine Bio-Orange
  • 6 grüne Kardamomkapseln
  • 1 kleine Handvoll getrocknete Holunderblüten
  • 2 gehäufte EL Assam-Tee oder anderen Schwarztee
  • Kandiszucker nach Belieben
  • 1. Blätterteigsticks herstellen: Den Teig mit einem Wellholz auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche insgesamt etwa 3 cm breiter ausrollen. Das Eigelb mit Piment und Sahne verquirlen und den Teig damit dünn bepinseln. Die Schokolade fein und gleichmäßig verteilt darüberraspeln. Die längere Teigseite zur Hälfte darüberklappen und nochmal mit dem Wellholz leicht ausrollen. Die Oberfläche mit dem übrigen Ei bepinseln und den Teig in lange, etwa 2 cm breite Streifen schneiden.
  • 2. Sticks backen: Die Streifen auf ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene etwa 10 Minuten knusprig backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker besieben.
  • 3. Tee zubereiten: Von der Orangenschale etwa 1/8 mit dem Sparschäler dünn abschälen. Den Saft auspressen. Kardamomkapseln leicht andrücken. Alles mit etwa 500 ml Wasser 5 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Holunderblüten und Tee in einen Teefilter füllen und damit überbrühen. Ca  3–5 Minuten abgedeckt ziehen lassen, den Teefilter herausnehmen. Nach Belieben mit Kandiszucker süßen.
Aus Effilee #3, Mar/Apr 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.