Makrele im Bananenblatt

 

Bananenblatt

Für 2 Personen
  • 2 Makrelen, küchenfertig
  • Bananenblätter (aus dem gut sortierten Asialaden, frisch oder gefroren)
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • Erdnussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1. Die Bananenblätter falls erforderlich auftauen lassen.
  • 2. Chili und Knoblauch klein schneiden und in reichlich Öl anschwitzen.
  • 3. Die Bananenblätter in zwei Lagen kreuzweise ausbreiten, die Fasern der unteren (äußeren) Lage sollen parallel zu den Fischen verlaufen.
  • 4. Die Bauchhöhle der Fische salzen und pfeffern, mit Zitronenscheiben und Zitronengras füllen, die Fische auf die Bananenblätter legen.
  • 5. Das Knoblauch-Chili-Öl darübergeben und die Fische in die Bananenblätter einwickeln. Mit Küchengarn fixieren.
  • 6. Im 180 Grad heißen Ofen ca. 15–18 Minuten garen. Herausnehmen und einige Minuten ruhen lassen, anschließend aufschneiden und im Bananenblatt servieren.
Aus Effilee #44, Frühjahr 2018
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.