Abguscht

Abguscht ist eine iranische Lammzubereitung.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Abguscht, Lamm mit Limette, besteht aus zwei Teilen: der säuerlichen Suppe, die mit Brot serviert wird, und dem Fleisch, das mit dem Gemüse zusammenzu einer Paste gestampft wird

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Lammhals, 1 Stück Rippe oder 2 Lammhaxen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 1/2 TL Kurkuma
  • 400-500 g geschälte Kartoffeln
  • 100 g Kichererbsen
  • 100 g rote Bohnen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 3-4 getrocknete Limetten
  • 2-3 frische Tomaten
  • 1 Dose Tomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung von Abguscht

  1. Kichererbsen und Bohnen über Nacht einweichen lassen, weichkochen und abgießen.
  2. Zwiebeln und Fleisch mit etwas Öl in einen Topf geben, Kichererbsen und Bohnen dazutun. Mit kaltem Wasser angießen, bis alles bedeckt ist. Tomaten, Limetten, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und etwas Kurkuma dazugeben und ca. 1–1 1?2 Stunden kochen lassen. Etwa 1?2 Stunde vor Schluss die Kartoffeln hinzufügen.
  3. Alle festen Bestandteile aus der Brühe nehmen. Das Fleisch von Knochen und Sehnen trennen und mit Kartoffeln, Bohnen, Kichererbsen und Tomaten stampfen, bis alles zu einer Paste wird.
  4. Fleischpaste und Suppe nacheinander mit Fladenbrot servieren.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.