Vanille-Hagebutten-Sterne

Weisst du wieviel Sternlein stehen? In unserem Fall etwa vierzig …

Vanille-Hagebutten-Sterne

für ca. 40 Stück
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g kalte Butter
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen
  • ca. 100 g Hagebuttenkonfitüre
  • 1. Mürbeteig zubereiten: Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Zucker, Salz, Vanillemark und Ei hineingeben. Butter in Flöckchen auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten vom Rand aus rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
  • 2. Kekse backen: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl dünn aus-rollen und mit zwei verschieden großen Ausstechern Sterne ausstechen. Sterne auf die Bleche legen. Eigelb und Milch verrühren, Sterne damit bestreichen. Im Ofen 8–10 Minuten goldgelb backen und dann auf Kuchengittern abkühlen lassen.
  • 3. Sterne zusammensetzen: Jeweils knapp einen halben Teelöffel Hagebuttenkonfitüre auf die größeren Sterne geben, die kleineren daraufsetzen.
Tipp: Die ausgekratzte Vanilleschote lässt sich zur Herstellung von Vanillezucker weiterverwenden: mit Zucker in ein luftdicht verschlossenes Gefäß legen und ziehen lassen.
Meine Meinung …
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.