Topinambur-Bratkartoffeln mit Brathering und Mixed-Pickles-Remoulade

Bratkartoffeln einmal anders: Für dieses Gericht werden sie aus Topinambur hergestellt.

 
Foto: Andrea Thode
 Topinambur-Bratkartoffeln
Topinambur-Bratkartoffeln

Zutaten für 4 Personen

    • 750 g Topinambur
    • Salz
    • 1 Eigelb (M)
    • 1 EL Senf
    • 1 EL Weißwein
    • Zucker
    • 80 ml Öl
    • 1 Glas Mixed Pickles (330 g EW)
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Bund Petersilie
    • 4 Frühlingszwiebeln
    • Pfeffer
    • 4 eingelegte Bratheringe

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitung

  1. Topinambur ungeschält in Salzwasser je nach Größe 20–30 Minuten bissfest kochen. Inzwischen Eigelb mit Senf, Wein und einer Prise Salz und Zucker in ein hohes, schlankes Gefäß geben, mit dem Schneidstab pürieren. Dabei das Öl erst tröpfchenweise, später in einem dünnen Strahl unterziehen. Die Mayonnaise mit Salz würzen. Mixed Pickles absieben, gut abtropfen lassen, grob hacken und unter die Mayonnaise ziehen. Kalt stellen.
  2. Die gegarten Topinambur abgießen und kalt abschrecken. In Scheiben schneiden und in einer großen beschichteten Pfanne im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten, dann das erste Mal wenden und weitere 8–10 Minuten goldbraun braten.
  3. Petersilie hacken, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Beides unter die Topinambur-Bratkartoffeln mengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brathering und Mixed-Pickles-Mayonnaise servieren.
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.