Rezept für Kalbsfond Dunkel

Kräftiges Rösten von Knochen und Gemüse sorgt beim dunklen Kalbsfond nicht nur für die Farbe, sondern auch für den Geschmack. Er ist die Grundlage für unzählige klassische Saucen

  • Foto: Effilee
  • 1 kg Kalbsknochen
  • 50 g Bratfett
  • 100 g Mirepoix (Sellerie, Karotten, Zwiebeln)
  • 2 ½ l Wasser
  • Gewürzsäckchen (Nelken, Thymian, Pfefferkörner, Rosmarin, Lorbeer)
  • Salz
  1. Knochen walnussgroß hacken.
  2. Im Fett braun anbraten.
  3. Mirepoix hinzugeben, ebenfalls gleichmäßig bräunen.
  4. Fett abgießen mit Wasser auffüllen, mit leicht bewegter Oberfläche ­kochen lassen, abschäumen (ecumieren) und abfetten (degraissieren).
  5. Gewürzsäckchen und Salz hinzu­geben (ca. 4 Stunden auskochen lassen).
  6. Durch ein Tuch passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.