Getrocknete Zitrusfrüchte Variante eins

Die Schalen von unbehandelten Zitrusfrüchten sind viel zu schade, um sie wegzuwerfen. Man kann sie als Gewürz benutzen, und um sie haltbar zu machen, kocht man sie in Zuckersirup ein und trocknet sie.

Variante Eins

  • 1. Sirup aus 2 Teilen Zucker und 1 Teil Wasser kochen.
  • 2. Unbehandelte Orangen oder Zitronen waschen und schälen, ohne das Weiße mitzuschälen. Die Schalen im Sirup aufkochen, 5 Minuten kochen lassen. Abkühlen und abtropfen lassen. Auf einem Blech im Ofen bei 60–80 Grad einige Stunden trocknen lassen.
Tipp: Das übrige Fruchtfleisch kann man mit Zucker und Madeira zu einem (winterlichen) Orangensalat verarbeiten.
Meine Meinung …
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.