Erdbeer-Sahne-Torte

Mit dieser Erdbeer-Sahne-Torte kann man dekorativ kleckern. Noch besser aber, man isst sie einfach auf.

 

Erdbeer-Sahne-Torte


Für 12 Stücke


Mürbeteigboden


  • 50 g Zucker

  • 100 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Mehl

  • 1 Ei


Biskuit


  • 3 Eier

  • 1 Prise Salz

  • 175 g Zucker

  • 150 g Mehl (Type 405)

  • 30 g Speisestärke


Füllung


  • 6 Blatt Gelatine (weiß oder rot)

  • 250 g reife, aromatische Erdbeeren

  • 175 g Zucker

  • 600 g Sahne

  • 150 g rotes Johannisbeergelee


Garnierung


  • 200 g Sahne

  • 150 g Erdbeeren

  • Melissenblättchen

  • 1. Für den Mürbeteigboden Zucker, Butter und Salz vermengen. Das Ei einarbeiten, dann alles mit dem Mehl zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

  • 2. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig auf wenig Mehl in der Größe der Springform (26 cm) ausrollen und in die mit Backpapier ausgelegte Form legen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • 3. Inzwischen für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß mit Salz und 175 g Zucker dick-cremig schlagen, das Eigelb mit restlichem Zucker schaumig rühren. Den Eischnee auf die Eigelbcreme geben, Mehl und Speisestärke daraufsieben und behutsam untermischen. Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse einfüllen. Bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 25–30 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen.

  • 4. Für die Erdbeer-Sahne-Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, trockentupfen, entkelchen und mit dem Zucker pürieren. Die Sahne steifschlagen. Die Gelatine mit 3 Esslöffel Erdbeerpüree leicht erhitzen, bis sie aufgelöst ist. Restliches Erdbeerpüree unterrühren, dann diese Mischung unter die Sahne heben.

  • 5. Den Mürbeteigboden in die Springform legen und mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Den Biskuitboden waagerecht teilen. Einen Boden auf die Konfitüre legen, die Hälfte der Erdbeersahne daraufstreichen. Mit dem zweiten Boden bedecken und die restliche Sahne daraufstreichen. Die Torte mindestens 4 Stunden abgedeckt kalt stellen.

  • 6. Zum Verzieren die restliche Sahne steifschlagen. Erdbeeren waschen, trockentupfen und halbieren. Die Torte aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Torte mit Sahne, halbierten Erdbeeren und Melissenblättchen verzieren.

Aus Effilee #4, Mai/Jun 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.