Eierlikör selbst gemacht

Der selbstgemachte Eierlikör süsst das Eis und hellt die Stimmung auf!

Eierlikör

Für 0,7 Liter
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Kondensmilch
  • 100 ml Sahne
  • 250 g Puderzucker
  • 6 Bio-Eigelbe
  • 60 ml Rum
  • 250 ml Korn (mind. 50 %)
  • Vanilleschote halbieren, das Mark aus der Schote kratzen und mit der Kondensmilch, der Sahne und der Hälfte des Puderzuckers in einem Topf aufkochen. Anschließend ca. 30 Minuten ziehen lassen. Nochmals kurz aufkochen und durch ein feines Sieb passieren.
  • Die Eigelbe mit dem restlichen Puderzucker in einem Wasserbad schaumig rühren. Die Vanillemasse langsam einrühren und zur Rose abziehen. Durch ein feines Haarsieb passieren, abkühlen lassen, Rum und Alkohol dazugeben. Den Eierlikör in eine gereinigte Flasche abfüllen.
  • Im Kühlschrank aufbewahrt ist der Eierlikör nun ca. 4 Wochen haltbar.
Meine Meinung …
Aus Effilee #25, Sommer 2013
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.