Biskuittorte mit Kirschen und Heidelbeeren

Herrlich fruchtig und nicht zu süß. Diese locker-leichte Biskuittorte hat das Zeug zum Sommerkuchen des Jahres

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Biskuittorte mit Kirschen und Heidelbeeren
Zutaten für 1 Springform (26 cm)

  • 50 g Butter
  • 5 Eier, getrennt
  • 150 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 150 g Mehl
  • 80 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 4 EL Puderzucker, gesiebt
  • 500 g Süßkirschen
  • 200 g Heidelbeeren
  • 1 Packung Tortenguss (klar)

Zubereitung

  1. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Das Eiweiß steif schlagen, 10 g Zucker einrieseln lassen. Kühl stellen.
  2. Eigelb mit restlichem Zucker, Mark der Vanilleschote, Zitronensaft und -schale mind. 5 Minuten schaumig rühren. Die flüssige Butter untermischen.
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben. Unter die Eigelbmasse rühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  4. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und bei 190 Grad auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren. Die Kirschen entkernen.
  6. Den Boden mit der Frischkäsecreme bestreichen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten. Die Kirschen und die Heidelbeeren auf der Frischkäsecreme verteilen. Tortenguss darüber verteilen. Vollständig auskühlen lassen.
Rezept: Susi Wilkat
Aus Effilee #11, Jul/Aug 2010
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.