Rezept für Schweinekotelett mit Coleslaw und Sepia

 

Schweinekotelett mit Coleslaw und Sepia

Für 4 Personen
  • 4 Schweinekoteletts
  • 1 Spitzkohl
  • 400 g Sepia
  • 4 grüne Tomaten
  • 2 Chilischoten
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Passionsfrüchte
  • Teriyakisauce
  • Balsamico
  • Speisestärke
  • Salz,Öl
  • 1. Die Koteletts scharf anbraten, Chili und Ingwer würfeln und mit dem Thymian darübergeben. Im Ofen bei 180° ca. 15 Min. fertiggaren
  • 2. Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, vierteln, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Mit Balsamico marinieren.
  • 3. Die Sepia putzen und in 1cm dicke Streifen schneiden.
  • 4. Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  • 5. Die Kerne und das Fruchtfleisch aus den Passionsfrüchten kratzen und mit der Teriyakisauce vermischen.
  • 6. Die Sepiastreifen in die Speisestärke tauchen und bei 180° ca. 2-3 Min. goldbraun frittieren. Salzen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • 7. Die Tomatenscheiben fächerförmig auf dem Teller ausbreiten, den Spitzkohl darauf geben. Das Fleisch aufschneiden und darauflegen. Mit der Teriyaki-Passionsfrucht-Sauce beträufeln.
  • 8. Die Sepiastreifen à part reichen.
Aus Effilee #43, Winter 2017 / 2018
«
»

2 Anmerkungen zu “Rezept für Schweinekotelett mit Coleslaw und Sepia

Ich bin ein bisschen verunsichert. Sind das nun Koteletts (Schweinefleisch mit Knochen) oder Koteletten (Haare im Bereich der Wangen)? Ich hoffe doch eher die Stücke von Schwein. Schmeckt einfach besser. Gruß

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.