Poronkäristys

Aus Finnland: Geschmortes vom Rentier

Poronkäristys

Für 6–8 Personen
  • 1 ½ kg Rentierfleisch, in hauchdünne Scheiben geschnitten
  • 170 g durchwachsener Bauchspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 2 TL Öl
  • 50 g Butter
  • 2 Dosen dunkles Bier
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Preiselbeeren
  • 1. Bauchspeck und Zwiebeln würfeln.
  • 2. Einen großen Schmortopf erhitzen, Öl und Butter zugeben und den Speck darin schmelzen lassen. Zwiebeln dazugeben und gut anschwitzen.
  • 3. Eine kleinere Portion des Fleischs hineingeben und schmoren lassen, bis sich der Duft von gebratenem Fleisch ausbreitet, dann die nächste Portion, bis das ganze Fleisch angebraten ist.
  • 4. Wenn alles Fleisch im Topf ist, eine Dose Bier darübergießen und zum Kochen bringen, dann die zweite Dose, zum Schluss das Wasser. Würzen und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen oder bei 170 Grad 1 Stunde mit geschlossenem Deckel in den Ofen stellen.
  • 5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Über das Fleisch Preiselbeeren nach Geschmack streuen.

Dazu gibt es traditionell Kartoffelpüree.

Aus Effilee #37, Sommer 2016
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.