Rezept für Handkäs mit Walnüssen, Bacon, Feldsalat und Kartoffelchips

Handkäs mit Walnüssen, Bacon, Feldsalat und Kartoffelchips

  • 8–10 Walnüsse
  • 1 Schalotte
  • 80 g Traubenkernöl
  • 50 g Brühe
  • 50 g Weißweinessig
  • 2 Handkäs (Sauermilchkäse)
  • 4 dünne Scheiben Bacon
  • 4 kleine festkochende Kartoffeln
  • geklärte Butter
  • 100 g Feldsalat
  • 20 g Walnussöl
  1. Walnüsse grob hacken.
  2. Schalotte fein würfeln, Öl, Brühe und Weißweinessig zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Darin den Handkäs einlegen und 1–2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  3. Bacon knusprig braten, auf Küchenkrepp warm stellen.
  4. Kartoffeln in feine Scheiben schneiden und in reichlich geklärter Butter goldbraun ausbacken.
  5. Den Handkäs in einen tiefen Teller oder eine Schale geben und mit Vinaigrette überziehen.
  6. Den Feldsalat als Sträußchen dazu anrichten.
  7. Bacon und Walnüsse darübergeben, die restliche Vinaigrette mit den Walnüssen à part dazureichen.
  • Foto: Claudia Hettwer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.