Gran Biscotto, Die Nummer 1 in Italien

Nicht von ungefähr ist Gran Biscotto von Rovagnati der beliebteste Kochschinken in Italien. Das Geheimnis ist simpel: die aufwendige Herstellung unter höchsten qualitativen Maßstäben – und Langsamkeit.

 

Ausschließlich Hinterschinken von Tieren italienischer Herkunft finden Verwendung, die auch Grundlage für den berühmten Parmaschinken sind. Aber lediglich jeder vierte Schinken wird für ausreichend gut befunden, um zum Gran Biscotto werden zu dürfen. Diese sorgfältige Selektion im Zusammenspiel mit aufwendigerm Handwerk macht den Gran Biscotto zur einzigartigen Delikatesse. Der mit Feuer eingravierte Markenname ist seit jeher Siegel und Garant für die herausragende Qualität eines jeden einzelnen Gran Biscotto.

Geduld und Geheimrezept

Tagtäglich wird bei Rovagnati die Lake für die Pökelung des Kochschinkens nach einer Geheimrezeptur mit verschiedenen Gewürzen frisch erzeugt. Für die phantastisch zarte Konsistenz des Schinkens sorgt eineausgedehnte Massage im Vakuum, die bis zu 72 Stunden andauert. Besonders viel Zeit, nämlich 16 Stunden, verbringt ein Gran Biscotto auch während seiner Garung im Dampf. Gelassenheit und Geduld machen den Unterschied aus. Und den können auch Sie erschmecken. Genuß in groß: Gran Biscotto!

Bezugsquellen nennt:

GES Sorrentino GmbH & Co. KG
Annenheider Allee 97
27751 Delmenhorst

info[at]ges-sorrentino.de

«
»