Der Chefs’ Irish Beef Club im Haerlin

Die Küchenpartys im Haerlin sind schon immer etwas ganz Besonderes gewesen, durch die Beteiligung des Chefs’ Irish Beef Club kamen diesmal einige ­spannende Gastköche dazu

Die Männer vom Irish Beef Club
Christoph Rüffer
Christoph Rüffer

Christoph Rüffer hatte gerufen, zur Küchenparty in seine Küche im Bauch des ehrwürdigen Hotels Vier Jahreszeiten an der Binnenalster, und neben den ­üblichen Verdächtigen aus der Hamburger Medien­society ­kamen der irische Botschafter Michael Collins und sieben von ­Christoph Rüffers Kollegen aus der ersten Küchenriege: Marco Müller vom Rutz in Berlin, Fleischpapst Wolfgang Otto, ­Mario Corti von Schloss Elmau, Patrick Bittner vom Frankfurter ­Restaurant Français, Thomas Kammeier, ­Wolfgang ­Becker vom Becker’s in Trier und nicht zuletzt Tobias Günther, der Küchenchef aus dem Haerlin. Der schickte schon mal Finger­food, während die anderen noch mit Fotos, Smalltalk und Ansprachen beschäftigt waren.

Das Beef für Wolfgang Beckers Rossini
Das Beef für Wolfgang Beckers Rossini
Beste Stimmung im Festsaal
Beste Stimmung im Festsaal
Christoph Rüffer
Christoph Rüffer
Wolfgang Beckers Rossini
Wolfgang Beckers Rossini
Das Team vom Rutz
Das Team vom Rutz
Wolfsbarsch mit Wildkräutern von Mario Corti
Wolfsbarsch mit Wildkräutern von Mario Corti

Dabei ging es natürlich um irische Ess- und ­Trinkkultur (auch Guinness war mit einem Stand vertreten) und vor ­allem um die Besonderheiten der irischen Landwirtschaft, die sich – weltweit einzigartig – einem nationalen Nachhaltigkeits­programm unterworfen hat, das den Namen Origin Green trägt.
Von der Qualität der Produkte konnten sich die Gäste dann an den Stationen der Köche persönlich überzeugen; das Irish Beef war den meisten ja ohnehin bekannt, anders bei irischem Hummer (Thomas Kammeier), Muscheln (Marco Müller) und Fisch (Mario Corti), die sind bei uns nur selten im Handel, für Produktfetischisten wie uns daher ein großes Privileg, sie in so durchdachter Zubereitung und so lässiger Atmosphäre genießen zu dürfen.

«
»