Pfannkuchen

Seite 1 von 1

Okonomiyaki

Mit der elektrischen Okonomiyaki-Pfanne kann man auch im Wohnzimmer kochen

Far Breton

Ein supereinfaches, durchaus raffiniertes Dessert aus der Bretagne. Es bewegt sich im Grenzbereich zwischen Pudding und Kuchen. Es gibt Rezepte, die fast doppelt so viel Mehl benutzen, dann ist es mehr Kuchen, wir lieben den Far eher saftig-cremig. Absolutes Soulfood

Sopes

Ein Sope sieht auf den ersten Blick wie eine ungewöhnlich dicke Tortilla mit Gemüse und Fleischgarnitur aus. Es ist ein traditionelles mexikanisches Gericht, das aus dem zentralen und südlichen Teil Mexikos stammt, wo es manchmal als Pellizcadas bezeichnet wurde.

Lauchpfannkuchen

Von den koreanischen Lauchzwiebel-Pfannkuchen Pajeon ist dieses Rezept inspiriert – die runde elegante Schärfe kommt von der koreanischen Chilipaste Go Chu Jang, die fermentierte rote Chilipaste gibt’s im Asialaden, sie schärft auch viele andere Gerichte mit Tiefgang!

Pancakes

Für die Pancakes sollte man eine gusseiserne Pfanne benutzen, je älter, umso besser.

Rezept für Pfannkuchen mit Coppa

Auch in Deutschland wird er immer beliebter und ist in vielen Supermärkten längst erhältlich: der Coppa, eine Schinkenspezialität aus Piacenza. Das Nackenfleisch von Schweinen aus der Lombardei und der Emilia-Romagna wird gepökelt, in Form gebunden und dann mindestens sechs Monate luftgetrocknet. Der nur mild gepökelte Coppa harmoniert perfekt mit dem leicht gesalzenen Forellenkaviar, den luftigen Pfannkuchen und dem kühlen Sauerrahm.