Halbes Hähnchen mit Gado-Gado-Salat

Summer on a plate! halbe Hähnchen, Gado-Gado Salat und Saucen können wunderbar ein paar Stunden vor dem Grillen vorbereitet werden.

Halbes Hähnchen mit Gado-Gado-Salat

für 4–6 Personen
  • 2 Label-Rouge-Landhähnchen
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Msp. geräuchertes Paprikapulver Pimentón de la Vera (optional)

Für den Salat

  • 1 dicke Möhre
  • 1 Bio-Salatgurke
  • 100 g Spitzkohl
  • Weißweinessig
  • ½ Mango
  • 150 g Römersalat
  • 50 g Radicchio
  • einige Zweige Koriander
  • 1–2 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 1–2 EL Röstzwiebeln

Für die Sauce

  • 2 EL Erdnusscreme oder Cashewmus
  • 4 EL Sweet Chili Sauce
  • 1 Limette
  • 1 TL Fischsauce (optional, sonst Sojasauce)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1. 1 Stunde vor dem Grillen die Hähnchen längs halbieren, auf der Fleischseite drei- bis viermal leicht einschneiden und kräftig salzen. Abgedeckt auf Raumtemperatur kommen lassen. Aus Olivenöl, Paprikapulver und geräuchertem Paprikapulver ein Würzöl anrühren und beiseitestellen.
  • 2. Möhre schälen, dritteln, in dünne Scheiben, dann in dünne Streifen schneiden, ganz leicht salzen und beiseitestellen. Gurke längs vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch schräg in Streifen schneiden. Salzen und beiseitestellen Spitzkohl fein hobeln, mit Salz und einem Spritzer Essig kurz kneten, beiseitestellen. Mango schälen, in feine Scheiben schneiden, beiseitestellen.
  • 3. Römersalat und Radicchio in Streifen schneiden, waschen und trockenschleudern. Kalt stellen.
  • 4. Aus Erdnusscreme, Chilisauce, dem Saft der Limette, Fischsauce, Sojasauce und dem durchgepressten Knoblauch ein Dressing anrühren.
  • 5. Die Kohle im Grill mit Deckel sollte durchgeglüht und von einer feinen Ascheschicht bezogen sein.
  • 6. Hähnchen auf der Fleischseite bei milder Hitze (Anzeige ca. 200 Grad, Regulierung über Deckel und die stets leicht geöffneten Lüftungsklappen) und geschlossenem Deckel 10 Minuten grillen. Wenden und weitere 10 Minuten zugedeckt grillen. Zum Schluss nochmals auf der Fleischseite zugedeckt 12 Minuten grillen, dabei alle 3 Minuten mit dem Paprika-Würzöl einstreichen. Einige Minuten am Rand des Grills oder abgedeckt auf einem Holzbrett ruhen lassen.
  • 7. Den Salat erst kurz vor dem Servieren mit allen vorbereiteten Gemüsen und dem Dressing mischen. Eventuell leicht nachsalzen. Koriander zupfen und untermengen. Mit grob gehackten Erdnüssen und Röstzwiebeln bestreut zu den halben Hähnchen servieren.
Tipp: Dazu passt eine Chimichurri-Sauce aus fein gehacktem Knoblauch, gewürfelter roter Zwiebel, viel frisch geschnittener Petersilie und frisch geschnittenem Oregano, Thymian und Koriandergrün nach Geschmack. Mit Zitronensaft, etwas Paprikapulver edelsüß und frischem Olivenöl glattrühren, mit Chili schärfen.

Meine Meinung …
Aus Effilee #54, Herbst 2020
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.