Nüsse

Seite 1 von 1

Maccheroni mit Walnüssen, Salbei und Ricotta

Bei geringstem Zeitaufwand sorgen wenige Zutaten für größtmögliches Aroma: Knoblauch und Chili würzen die Walnuss-Maccheroni, dazu gibt es cremigen Ricotta-Frischkäse und knusprig frittierten Salbei. Mit Weißwein genießen!

Brösel

Man kann süße Knödel in den Walnussbröseln wenden oder Joghurt, Eis, Panna Cotta, Milchreis, Grieß und Apfelmus damit bestreuen

Cashewkern

Cashewkerne stammen ursprünglich aus Brasilien. Sie sind kalorienärmer als andere Nüsse und reich an Mineralstoffen