Teigtaschen

Seite 1 von 1

Dizme Manti

Dizme heißt schlicht: nebeneinander, Manti hat wohl den gleichen Wortstamm wie die koreanischen Mandu oder die ­chinesischen Mantou. In jedem Fall
handelt es sich um mit Fleisch gefüllte Teigtaschen. In diesem Fall werden sie nicht gedämpft oder gekocht, sondern
im Ofen gebacken, das passt zur Kombi­nation von Lamm und Käse nahezu perfekt. Inspiriert wurde das Rezept von der vorangehenden Geschichte und dem Buch ›Die echte Türkei‹, das wir auf der nächsten Seite vorstellen..

Jiaozi

Für Jiaozi, chinesische Teigtaschen, gibt es tausend verschiedene Füllungen. Hier sind zwei davon.

Pierogi

Die polnische Küche ist sehr reichhaltig, wie man an diesem Pierogi-Rezept unschwer erkennen kann.

Mast-o-Khiar

Mast-o-Khiar ist ein erfrischender Joghurt aus dem Orient, verfeinert mit Gurken, Rosinen und Walnüssen.