Wo gibt’s Effilee?

Effilee gibt es im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel, an Flughäfen, an vielen anderen Verkaufsstellen bei Ihnen vor Ort oder Portofrei direkt ins Haus.

Effilee bestellen

Effilee 24#, Das beste Fleisch der Welt

Seit der Umstellung auf die vierteljährliche Erscheinungsweise und einer Veränderung unserer Vertriebsform erreichen uns immer wieder Zuschriften von irritierten Lesern, die ihr Heft nicht wie gewohnt am Kiosk in der Nachbarschaft vorfinden. Einige besorgte Freunde des Hauses fragten sich sogar schon gegenseitig Was ist eigentlich mit Effilee los?.
Fragen Sie einfach uns, wir wissen es schliesslich am Besten:

Niemand muss sich Sorgen um uns machen, wir haben lediglich eine konstruktive Entscheidung getroffen: Für ein umfangreiches Blatt wie Effilee ist der herkömmliche, flächendeckende Zeitschriftenvertrieb eine äußerst kostspielige und ineffiziente Angelegenheit. Selbstverständlich war es schön und schmeichelhaft für uns, regelmäßig auch am abgelegensten Kiosk als dicker Stapel präsent zu sein. Allerdings bringt diese Präsenz auch ein dickes Problem mit sich: Um Effilee standesgemäß platzieren zu können, erwartet jede (auch noch so kleine) Verkaufsstelle eine bestimmte Anzahl von Heften, die immer deutlich über der Anzahl der Exemplare zu liegen hat, die wirklich verkauft werden.
Diese stattliche Anzahl von Heften á rund 150 Seiten muss gedruckt werden, und der gesamte -bei dieser Vertriebsform einkalkulierte- Nichtverkauf wird schliesslich schlicht und einfach weggeworfen. Sogar bei Schummerlicht betrachtet ist das ökonomischer wie auch ökologischer Unfug.

Wir machen unser Heft sehr gerne und möchten es auch in den kommenden Jahren in der gewohnten Qualität anbieten, deshalb leuchtete uns der Gedanke, Geld, das wir künftig im Vertrieb nicht mehr verlieren in die Inhalte unserer Zeitschrift investieren zu können, auf der Stelle ein.
Natürlich war uns klar, dass wir den Lesern, die das Heft künftig nicht mehr wie gewohnt am Kiosk nebenan vorfinden, etwas bieten müssen. Deshalb ist unser Angebot an alle künftigen Abonnenten absolut transparent und ohne jede Art von jenen Haken, die das abonnieren von Zeitschriften gelegentlich zu einer kniffligen Sache machen: Wer abonniert bekommt sein Heft pünktlich und portofrei ins Haus, und zwar bevor die Ausgabe im Flughafenbuchhandel, den größeren Bahnhofsbuchhandlungen oder unseren alternativen Verkaufsstellen vorliegt. Das Abo kann jederzeit schriftlich oder online abgeschlossen werden, die kleine Mühe belohnen wir automatisch mit einer Prämie. Das Abo ist nach dem Ablauf des ersten Jahres jederzeit kündbar, es sind keinerlei Fristen zu beachten. Wer sich seiner Sache nicht ganz sicher ist kann sich für das kostenlose Probeabo entscheiden, mit der Entscheidung ob er weiterlesen möchte, kann er sich 2 Ausgaben Zeit lassen.

Wer kein Abo abschließen will, sondern einfach nur die neueste Effilee im Briefkasten haben möchte, kann sie im Handumdrehen und portofrei in unserem Online-Shop bestellen. So einfach ist das.
Sollten jetzt noch Fragen offen sein – einfach fragen!

2 Kommentare

  1. Günter Specht
    Am 6. Mai 2014 um 15:54 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Bin durch einen fersehbeitrag aut das spezialrindfleisch aufmerksam geworden.könnten sie mir Informationsmaterial oder einen händler oder importeur für die Schweiz nennen. Vielen Dank im Voraus ……eventuelles Lektüre oder ähnliches. Bitte an folgende Adresse senden. Günter Roman Specht. 7250 Klosters. Bündiweg 8. schweiz

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  • Jetzt portofrei bestellen!

    Effilee 39 – jetzt portofrei bestellen!