Walnusstarte

Diese Walnusstarte ist einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt als Nachtisch oder zum Nachmittagstee

 

Zutaten für eine Walnusstarte

  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß
  • 1 EL Vanillezucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 200 g gemahlene Walnüsse
  • 1 EL Rum
  • Salz

Zubereitung

  1. Eigelb, Vanillezucker und braunen Zucker zu einer cremig-dicklichen Masse rühren. Mehl vorsichtig unterheben.
  2. Butter auf kleiner Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen.
  3. Butter mit gemahlenen Walnüssen, Esslöffel Rum und einer Prise Salz unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig in eine gebutterte, leicht bemehlte Tarte- oder Pizzaform füllen und bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.

Tipp:

Vor dem Servieren die lauwarme oder kalte Tarte leicht mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt eine Kugel Vanilleeis.

Aus Effilee #19, Nov/Dez 2011
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Lieber Zucchelly! Sie haben vollkommen Recht. Ich werde in Zukunft mehr darauf achten, dass die Größe der Backform angegeben wird. Für dieses Rezept haben ich eine Form mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern genommen.

  2. Liebe Redaktion, liebe Rezepteschreiber auf der ganzen weiten Welt, ich hätte eine Frage, wieso ist es so schwer in Rezepten anzugeben wie groß die jeweilige Form ist, für die das Rezept vorgegeben ist, wieso muss man dass immer über Umwege sich zusammensuchen?