Oktopussalat

Für das kalte Sommerbuffet lässt sich dieser Oktopussalat sehr gut vorbereiten.

 
Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Oktopussalat, Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Zutaten für den Oktopussalat

  • 1 Oktopus 500g-750g
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Stängel Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Weissweinessig
  • Saft einer Limette
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Oktopus ausnehmen und von den Augen und Kauwerkzeugen befreien. Den Oktopus ca. 45 Minuten dämpfen bzw. in Salzwasser kochen. Unter kalten Wasser abwaschen. Danach die Haut vom Oktopus entfernen.
  2. Die Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomate halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprika vom Strunk und Kernen befreien, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe klein hacken. Die Petersilie klein hacken. Die Chili klein hacken (je nach Schärfegrad, die Kerne entfernen). Alles zusammen mit dem Oktopus in einer Schüssel vermengen.
  3. Aus dem Olivenöl, dem Essig, dem Limettensaft, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette zusammenrühren und über den Salat geben. Alles nochmal gut durchmischen und ca 1 Stunde durchziehen lassen.
  4. Mit frisch gebackenem Ciabatta servieren.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.