Leichte Gazpacho mit Garnelen

Gazpacho
Gazpacho

Für 8 Personen

  • 1 kg Gurke (ca. 3 Stück)
  • 1 kg Reife Strauchtomaten
  • 1 kg rote Paprika
  • 15 g frischer Knoblauch
  • 50 g frischer Basilikum
  • 3 Stangen Frühlingslauch
  • 16 Garnellen mit Kopf und Schale
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Tabasco, Rotweinessig, etwas Toastbrot oder Baguette
    1. Die gewaschenen Gurken, entkernte Paprika, und Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit Rotweinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Knoblauch, 25 g frischen Basilikum, Tabasco marinieren (von jedem Gemüse + den Frühlingslauch etwas beiseite stellen und klein schneiden für die Einlage) und für ca. 1 Stunde kalt stellen, so das sich Saft aus den Gemüsen bildet.
    2. Am besten am Vorabend über Nacht alles vorbereiten, kalt stellen und ziehen lassen.
    3. Alles fein mixen.
    4. Die Suppe durch ein Sieb passieren.
    5. Je nach Geschmack nochmals mit Essig, Olivenöl , Salz, Pfeffer abschmecken.
    6. Garnelen von Kopf und Schale befreien, und mit einem kleinem Küchenmesser am Rücken leicht einschneiden, und vorsichtig den Darm entfernen. Mit Olivenöl und Knoblauch marinieren.
    7. Aus dem Toastbrot oder Baguette kleine Croûtons herstellen.
    8. Etwas Gemüseeinlage in einen kalten Teller geben, die abgeschmeckte kalte Suppe hinzu, gebratene Garnelen obenauf , und ein paar Blätter frischen Basilikum mit anrichten.Dazu eventuell Baguette reichen und Aioli.
    «
    »

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.