Knusprige Yufka-Pilzpäckchen mit Sauerrahm und Roter Bete

Der türkische Yufka- oder griechische Filoteig, ist die Expressvariante des Strudelteigs, das Fertigprodukt blättert knusprig auf und versteht sich gut mit würzigen wie auch mit süßen Füllungen.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Yufka-Pilzpäckchen, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Knusprige Yufka-Pilzpäckchen mit Sauerrahm und roter Bete

Für 4 Personen

  • 400 g Pfifferlinge
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Bohnenkraut, gerebelt
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Butter
  • 8 große Blätter Yufkateig
  • 100 g Sauerrahm
  • 150 g Feldsalat
  • 1 bis 2 EL Weißweinessig (wahlweise Apfelessig oder Kräuteressig)
  • 1 EL Honig
  • 1 TL scharfer Senf
  • 4 Rote-Bete-Kugeln a. d. Glas
  1. Pilze putzen, größere Exemplare halbieren. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pilze in der Pfanne in 4 Esslöffel Olivenöl scharf anbraten. Durchgepressten Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Bohnenkraut zugeben. Durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Butter schmelzen. Je 2 Blätter Yufkateig dünn mit Butter bestreichen und übereinanderlegen. Mittig ¼ der Pilzfüllung anrichten. Die Teigseiten einklappen dann übereinanderlappend zusammenklappen. Päckchen mit den Falträndern nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen, mit übriger Butter bestreichen. Im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad), auf der mittleren Schiene 12–15 Minuten knusprig backen.
  3. Sauerrahm salzen. Feldsalat waschen und trocken schleudern. Essig, Honig, Senf und 4 Esslöffel Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Bete in Scheiben schneiden und mit dem Feldsalat auf Tellern anrichten. Mit Vinaigrette beträufeln und mit den Pilzpäckchen und dem Sauerrahm servieren.

Tipp: Yufkateig war früher fast ­ausschließlich nur beim türkischen Gemüsehändler zu bekommen, jetzt gibt es die Teigplatten endlich auch im Kühlregal gut sortierter Supermärkte.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #22, Herbst 2012
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.