Grüntee aus Japan

Der Produzent Aiya hat die neue Ernte aus Südjapan prüfen lassen: Sie ist unbelastet

 

 Grüntee aus Japan
In unserem Shop vertreiben wir Matcha-Produkte des japanischen Grüntee-Produzenten Aiya, deshalb hat uns diese Pressemitteilung trotz schwieriger Lage in Japan ein wenig erleichtert:


Hamburg, 17. Juni 2011
– Der Teeproduzent Aiya, Marktführer bei japanischem Bio-Grüntee in Deutschland und Europa, hat die erste Ernte nach den Störfällen in Fukushima umfassend testen lassen. Das Ergebnis: Die Messwerte aller Proben liegen unterhalb der Nachweisgrenze für Radioaktivität und sind somit unbelastet. Der überprüfte Tee stammt aus den südlichen Anbaugebieten der Insel Kyushu, und zwar aus der Präfektur Kagoshima. Die Teefelder dort liegen rund 1.000 Kilometer Luftlinie von Tokio entfernt. Die neue Ernte wird ab Juli auf den deutschen und europäischen Markt kommen.

„Wir lassen jede Lieferung bevor Sie Japan verlässt und bei der Einfuhr nach Deutschland sorgfältig überprüfen“, erklärt Thomas M. Grömer, Geschäftsführer von Aiya Europe. „Nur absolut unbedenkliche Ware kommt in den Handel.“ Es wird in diesem Jahr noch eine zweite Ernte geben, die im Juni und Juli erfolgt und ab September für den deutschen Markt vorgesehen ist. Obwohl auch die Proben aus dem mitteljapanischen Anbaugebieten Nishio in der Präfektur Aichi unterhalb der Nachweisgrenze lagen, wird Aiya Europe in 2011 nur Ware aus dem südlichen Kyushu beziehen und überprüfen lassen. „Wir möchten den Verbrauchern die höchstmögliche Sicherheit bieten“, erklärt Thomas M. Grömer.

Jede Charge des Grüntees wurde bei der Einfuhr nach Deutschland durch das Analyselabor Eurofins Dr. Specht Laboratorien in Hamburg überprüft, und der unabhängige Strahlenschutzexperte Prof. Dr. Ulrich Nöhle vom Institut für Lebensmittelchemie der TU Braunschweig bestätigt, dass der Tee den vorliegenden Messungen zufolge unbelastet ist und bedenkenlos konsumiert werden kann.

Mehr dazu kann man auf der Aiya-Seite nachlesen, zu unserem Online-Shop geht es hier.

«
»

Eine Anmerkung zu “Grüntee aus Japan

Aufgrund einer Anfrage eines Interessenten, ob wir in unserem Shop noch Matcha aus dem letzten Erntejahr vorrätig haben, gibt es hier noch einen Nachtrag: Der Matcha Izumi in der 30g-Dose und der Matcha Hikari im Geschenk-Set sind aus dem letzten Erntejahr. Der Matcha Hikari in der 80g-Dose, ebenfalls aus dem Jahr 2010, wird voraussichtlich ab nächster Woche wieder in unserem Shop erhältlich sein.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.