Rehrücken im Sud exotischer Gewürze

Thomas Bühner gart den Rehrücken in einem Sud mit Sojasauce und verschiedenen Gewürzen bei 65 Grad. Der relativ hohe Salzgehalt verhindert, dass das Fleisch auslaugt, und da die Temperatur so niedrig bleibt, wird verhindert, dass sich die Fleischfasern zusammenziehen. So bleibt der Rehrücken saftig und zart