Bratnudeln (philippinisch Pancit Sotanghon)

Für 5 bis 10 Personen 5 Knoblauchzehen 2 große Zwiebeln 4 Karotten 1 kleiner Spitzkohl 300 bis 400 g grüne Bohnen 1 kg Hühnerfleisch 2 l Wasser 1½ kg Glasnudeln 5 bis 7 EL Öl 2 TL Pfeffer 1 EL Salz ½ Becher Sojasauce 3 EL Rohrzucker 4 Lauchzwiebeln 3 Zitronen Knoblauch zerdrücken und klein […]

 
Bratnudeln (philippinisch „Pancit Sotanghon“)

Für 5 bis 10 Personen

  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 kleiner Spitzkohl
  • 300 bis 400 g grüne Bohnen
  • 1 kg Hühnerfleisch
  • 2 l Wasser
  • kg Glasnudeln
  • 5 bis 7 EL Öl
  • 2 TL Pfeffer
  • 1 EL Salz
  • ½ Becher Sojasauce
  • 3 EL Rohrzucker
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 3 Zitronen
  1. Knoblauch zerdrücken und klein schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden, Karotten schälen, halbieren, längs in 4 Teile und fein in Streifen schneiden.
  2. Spitzkohl waschen, Stängel entfernen, halbieren, fein in Streifen schneiden
  3. Bohnen waschen, Stängel entfernen, diagonal fein in Streifen schneiden.
  4. Hühnerfleisch in Streifen schneiden.
  5. Glas­nudeln ins kochende Wasser geben, nach ca. 1 Minute Nudeln abseihen.
  6. Öl in großer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln glasig bis goldbraun braten, Fleisch dazugeben, 5 Minuten glasig braun braten, dann die Glasnudeln dazugeben und unter ständigem Rühren, Pfeffer, Salz und Sojasauce hinzufügen. Nach 5 Minuten die Bohnen dazugeben, nach weiteren 3 Minuten den Spitzkohl und die Karotten. Am Schluss den Rohr­zucker zugeben. Nach 4 Minuten ist alles fertig.
  7. Grüne Enden der Lauchzwiebeln fein in Ringe und Zitronen in Scheiben schneiden. Als Dekoration auf die Nudeln geben und servieren.
Aus Effilee #27, Winter 2013
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.