Rechteinhaber: dicki, Lizenzvereinbarung: Creative Commons

Bienmesabe

Bienmesabe (auf deutsch: es schmeckt mir gut) ist eine kanarische Mandelspeise, die als Nachtisch serviert wird.

Rechteinhaber: dicki, Lizenzvereinbarung: Creative Commons

Bienmesabe
Zutaten für 4 Personen

  • 175 Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 3-4 Eigelbe
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 400 ml Wasser
  • geriebene Schale einer (unbehandelten) Zitrone

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und zu einem klaren, dickflüssigen Sirup aufkochen (siehe Läuterzucker).
  2. Die gemahlenen Mandeln goldbraun anrösten, dann mit der Zitronenschale und dem Zimt hineingeben.
  3. Auf kleiner Stufe mit dem Holzlöffel rühren, bis die Masse dicklich wird, aber keine Farbe annimmt.
  4. Vom Herd nehmen.
  5. Die Eigelbe schaumig schlagen und langsam, unter ständigem Rühren, zu der Masse geben.
  6. Gut vermischen und nochmals unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen.
  7. Sobald die Masse anfängt anzuziehen, sofort vom Herd nehmen und auf Eis kaltrühren.
  8. Dann in eine Glasschüssel füllen und abkühlen lassen.
Meine Meinung …
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.