Eierspeisen

Arme Ritter

Für 4 Portionen 160 ml Milch 2 Eier 2 TL Zucker ¼ Vanilleschote 1 TL Zimt Muskat 4 Scheiben Weißbrot 1 EL Rapsöl 2 EL Ahornsirup Die Milch mit Eiern, Zucker, ausgekratzter Vanille, Zimt und einer Prise Muskat in eine Schüssel geben und gründlich verrühren. Die fertige Masse anschließend in eine flache Schale füllen. Die […]

Buttermilchpancakes

Für 4 Personen 400 ml Buttermilch 2 Eier 3 EL Butter 240 g Mehl Salz 3 TL Backpulver 50 g Zucker 10 g Vanillezucker In einer Schüssel Buttermilch und Eier sorgfältig miteinander vermengen. Die Butter in einem Topf flüssig werden lassen, dann beiseitestellen und abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel gesiebtes Mehl, eine Prise Salz, […]

Die-Ostereier-müssen-weg-Salat

Mal wieder mehr gekochte, bunt gefärbte Ostereier gefunden als versteckt? Macht nichts! In diesem Eiersalat schmecken sie zum Osterbrunch besonders gut, delikat veredelt und auf Wunsch in drei Variationen mit Krabben, Lachs und Hähnchenfle

Eier im Förmchen

Zum Frühstück oder zum Brunch – Eier im Förmchen sind immer eine hübsche Sache.

Eier im Schälchen

Die Vorteile von Eiern im Förmchen: Wenn man gebackene Eier mit Thymian serviert, muss später niemand Eierschalen aufsammeln.

Eierlikör

Für 0,7 Liter 1 Vanilleschote 200 ml Kondensmilch 100 ml Sahne 250 g Puderzucker 6 Bio-Eigelbe 60 ml Rum 250 ml Korn (mind. 50 %) Vanilleschote halbieren, das Mark aus der Schote kratzen und mit der Kondensmilch, der Sahne und der Hälfte des Puderzuckers in einem Topf aufkochen. Anschließend ca. 30 Minuten ziehen lassen. Nochmals […]

Eingelegte Eier

Für eingelegte Eier eignen sich aufgrund ihrer Größe am besten Wachteleier.

Full English Breakfast

Wahrscheinlich aus Notwehr, witzeln böse Schandmäuler, haben sich Großbritanniens Köche in den letzten Jahren zu kulinarischen Vordenkern entwickelt. Dabei war ja nicht alles schlecht. Das Full Englisch Breakfast zum Beispiel ist nach einer fröhlichen Nacht im Pub ein echter Segen. Insbesondere in der Hausmacherversion.

Gebackene Wachteleier

Gebackene Wachteleier sind echte kleine Delikatessen – und viel einfacher zuzubereiten, als das Ergebnis vermuten lässt

Japanisches Rührei mit zweimal Spinat

Die Hälfte des zarten Babysspinats fällt beim Braten mit dem sojagewürzten Rührei vornehm zusammen. Ein Wiedersehen mit der anderen Hälfte gibt’s auf dem Teller in Form von knackigem Spinatsalat in Sesam-Vinaigrette

KNIGGE WEISS RAT

Der Schwätzer

Mein Chef hat mich und einige ­Kollegen zu seinem berüchtigten Gänseessen eingeladen. Ich habe gehört, das ist eine furchtbar öde Veranstaltung, denn wenn mein Chef redet, redet kein anderer, und eigentlich redet mein Chef immer, aber es wäre sehr unhöflich, nicht zu erscheinen. Was soll ich tun?

»Öfters sind wir in dem Falle, dass uns durch Gespräche Langeweile gemacht wird. Vernunft, Vorsichtig­keit und Menschenliebe gebieten uns dann, wenn nun einmal nicht auszuweichen ist, Geduld zu fassen und nicht durch beleidigendes Betragen unsern Überdruß zu erkennen zu geben. Man kann ja, je seelenloser das Gespräch und je geschwätziger der Mann ist, um desto freier neben­her an andre Dinge denken; und wäre auch das nicht – ei nun! es geht im menschlichen Leben so manche verträumte Stunde verloren! Ist man denn nicht einige Aufopferung der Gesellschaft schuldig, mit welcher man umgeht?«

Adolph Freiherr Knigge:
Über den Umgang mit Menschen


Haben Sie ein Problem?
Freiherr Knigge weiß Rat!
Schreiben Sie ihm einfach eine
E-Mail: Knigge@effilee.de

Die beste Frage wird im nächsten Heft beantwortet.

  • Jetzt portofrei bestellen!

    Effilee 38 – jetzt portofrei bestellen!