Außergewöhnlich gut: Neuer Tchibo Spitzenkaffee aus der Kaffeeschule

Einmaliger Kaffeegenuss mit Noten von Brombeere und dunkler Schokolade – mit der neuen Sonder-Rarität »Kahawa Skuli« stellt der Nachwuchs Tansanias sein Können erneut unter Beweis.

Seit 2018 fördert Tchibo den Nachwuchs in Tansania in »Coffee Clubs«. Aktuell lernen rund 900 Jungfarmer:innen den umweltfreundlichen Kaffeeanbau mit einem Mix aus traditionellen und modernen Methoden. Ihr Wissen setzen sie auf schuleigenen Feldern in die Praxis um und bewirtschaften auf elterlichen Kaffeefarmen oft 30 bis 50 Kaffeepflanzen eigenverantwortlich. Außerdem top: Mit dem Verkauf des Spitzenkaffees haben die Schulen eine weitere Einnahmequelle für Schulequipment, wie zum Beispiel Bücher. Wer also bei der Wahl des Lieblingswachmachers wie 19 % der Deutschen laut Tchibo Kaffeereport besonders großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, sollte sich den Schulkaffee nicht entgehen lassen.

Die neue Sonderedition ist ab sofort in ausgewählten Tchibo Filialen für ca. 12 Euro à 500 g erhältlich.

Mehr Infos zum Projekt finden bewusste Coffee Lover hier im Podcast »5 Tassen täglich«

oder auf der Tchibo Website.

»