Cartago / Costa Rica

Diego Peraira Castro aus Cartago erzählt, wie er sich ernährt.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Diego Peraira Castro ist 24 Jahre alt und lebt in Cartago, einer Provinz in Costa Rica. Er arbeitet im Callcenter bei Western Union, einer Firma, die sich mit weltweitem Geldtransfer beschäftigt. Diego Peraira Castro lebt bei seiner Familie, ist Single und steht selten in der Küche. Das braucht er auch nicht, denn seine Tante kocht jeden Tag für ihn.

Rechteinhaber: privat, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Diego Peraira Castro kocht sein Essen selten selbst

Was essen Sie an einem Arbeitstag?

Zum Frühstück um 7 Uhr gibt es Brot mit Butter und Marmelade oder Frischkäse, Toast, Bacon und Eier. Ab und zu esse ich auch Cornflakes mit Früchten. Dazu trinke ich Kaffee oder Orangensaft. Ein typisches Frühstück in Costa Rica ist ­Gallo pinto: weißer Reis mit gekochten schwarzen Bohnen. Gegen 13 Uhr gibt es Mittag, das ich mir von zu Hause mitnehme. Meine Tante kocht oft eines meiner Lieblingsessen, Spaghetti Bolognese. Das Rezept habe ich aus Italien mitgebracht. Manchmal gibt es Salat, Reis mit Bohnen oder Fisch mit Gemüse. Das esse ich dann auch am Nachmittag und abends.

Und wie ist es am Wochenende?

Am Wochenende esse ich über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten, weil ich abends meist mit Freunden in ein Restaurant gehe. Wir gehen in italie­nische, japanische oder peruanische Restaurants. Wenn es schnell gehen soll, esse ich auch bei McDonald´s, Subway oder Pizza Hut. Wo kaufen Sie Ihre Lebensmittel? Ich kaufe sie nicht selber. Meine Familie fährt jeden Samstag zum Markt und kauft dort Obst und Gemüse. Alle anderen Lebensmittel besorgt sie im Supermarkt.

Was essen Sie am liebsten?

Ich esse am liebsten Fleischbällchen, die mochte ich als Kind schon. Dazu gibt es meist Salat. Und ich trinke gerne Bier. Als ich 2002 als Austauschschüler in Italien war, habe ich die leckersten Spaghetti gegessen, die wurden mit einer Tomatensauce serviert. Meine Gastmutter hat sie für mich gekocht, und meine Tante kocht sie für mich immer noch.

Was sind typische Gerichte Ihres Landes?

Ein typisches Gericht ist Casado. Es besteht aus Fleisch, Fisch oder Eiern mit Reis und schwarzen Bohnen als Beilage. Meist gibt es dazu Bananen, die frittiert werden.

Lebensmittelpreise in ­Costa Rica:

  • 1 kg Zwiebeln: 1,80 Euro
  • 3 kg Reis: 6 Euro
  • 1 kg Bohnen 5 Euro
  • 1 kg Tomaten: 1,80 Euro
  • Roter Pfeffer: 0,50 Euro
Text: Susi Wilkat

aus Effilee #12, September/Oktober 2010

Aus Effilee #12, Sep/Okt 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.