Bikiniblick Trabener Ungsberg Riesling 2009

Weingut O. – Bikiniblick Trabener Ungsberg Riesling 2009 – Traben-Trarbach, Mosel

 
Stuart Pigott bezeichnet seine Art über Wein zu schreiben als Gonzo-Weinjournalismus. Sein aktuelles Buch heißt Weinwunder Deutschland

Der Name klingt wie ein Witz, aber so heißt im Volksmund der Ort, an dem dieser Wein gewachsen ist. Der Trabener Ungsberg ist eine in Vergessenheit geratene Spitzenlage am Rande der Jugendstil-Stadt Traben-Trarbach an der Mosel und die Weine dieser Lage bewegen sich im positiven Sinne am Rande des Wahnsinns.

Eigentlich beschreibt an der Mosel eher schlecht, wo der Ungsberg liegt. Tatsächlich befindet sich der steile schiefrige Ungsberg im Kautzenbachtal, das sich von Traben-Trarbach in den Hunsrück hinaufschlängelt. Wenn man auf dem Bikiniblick steht, sieht man nichts von der Mosel, sondern hat einen sensationellen Blick auf das Stadtbad, daher der Name.

Das Weingut O. ist eine ähnlich außergewöhnliche Erscheinung wie der Ungsberg. 2005 wurde das Minigut von dem Elektriker Olaf Schneider gegründet, nachdem ein befreundeter Winzer ihm 0,2 Hektar Reben im Trarbacher Würzgarten kostenlos zur Verfügung gestellt hatte. Inzwischen ist das Weingut O. auf 0,6 Hektar im Ungsberg gewachsen. Der 2009er Bikiniblick ist sein bisher bester trockener Riesling; mit einem ausgeprägten Mirabellenduft schmeckt er überraschend kraftvoll, aber auch sehr schlank für 12 Prozent Alkoholgehalt.

Er beginnt erst jetzt langsam richtig zu strahlen. Der Bikiniblick wird noch mehr brillieren, wenn man Geduld hat und ihm etwas Flaschenreife gönnt. Wer aber früheste Jugend erotischer findet, der sollte ihn einfach jetzt trinken.

12,50 Euro bei www.weingut-o.de

Text: Stuart Pigott

aus Effilee #11, Juli/August 2010

Aus Effilee #11, Jul/Aug 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.