Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Tarte mit Aprikosen und Heidelbeeren

Diese Tarte lässt sich mit allen Früchten dieser Welt belegen.

Tarte, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für eine Tarte- oder Pizzaform

  • 1 Packung frischer Blätterteig (Rolle)
  • 250 g Schmand
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • etwas Limettenabrieb
  • Zucker nach Geschmack
  • etwas Mehl
  • 200 g Heidelbeeren
  • 200 g Aprikosen, entsteint und geviertelt

Zubereitung

  1. Blätterteig auf mehr als die Größe der Tarteform ausrollen. In die mit Pergementpapier ausgelegte Backform legen, Ränder umklappen.
  2. Schmand, Crème fraîche, Eier, Vanillemark, Limettenabrieb, Zucker nach Geschmack und Mehl verrühren. Auf den Teig gießen.
  3. Die geputzten Heidelbeeren und Aprikosen auf die Masse verteilen und bei 200 Grad backen. Wenn man die Backform etwas rüttelt, darf die Schmand-Ei-Mischung sich nicht mehr bewegen. Gegebenenfalls mit Alufolie bedecken, wenn der Blätterteig am Rand zu braun werden sollte.
  4. Auskühlen lassen.

Tipp

Bevor die Tarte in den Ofen kommt, kann man etwas Zucker drüberstreuen, der dann karamellisiert.

Rezept: Susi Wilkat
Meine Meinung …
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.