Gut in den Tag starten: Rezepte zum Frühstück

Seite 2 von 4

Rezept für Waffel Benedict mit Taschenkrebs

Ob man des Morgens wirklich einen Krebs ausbrechen will, bezweifeln wir, aber oft hat man ja noch einen Rest vom Vortag übrig für dieses Rezept von Thomas Macyszyn. Mehr Soulfood am Morgen geht jedenfalls nicht

Tarte Tatin Nach Philippe Conticini

Tim Mälzer nennt sie Tatatah und benutzt fertige Sahnekaramellbonbons bei der Zubereitung. Alles andere, meint er, wäre Kokolores. Pierre treibt die Sache mit dem Kokolores auf die Spitze und bereitet die Tarte Tatin nach einem Rezept des großen französischen Pâtissiers Philippe Conticini: mit Nussstreuseln, fein in Scheiben geschnittenen Äpfeln und einem speziell angerührten Sirup.

Brioche

Für 1 Kastenform 500 g Mehl Typ 405 15 g frische Hefe 60 g Zucker 5 Eier, Klasse M (265–315 g) 10 bis 60 g Milch 10 g Salz 250 g Butter Zunächst Mehl, Hefe und Zucker vermischen. Dann zimmerwarme Eier abwiegen und mit ebenso warmer Milch auf 325 g auffüllen. Alles (jetzt auch das Salz) – […]

Buttermilchpancakes

Für 4 Personen 400 ml Buttermilch 2 Eier 3 EL Butter 240 g Mehl Salz 3 TL Backpulver 50 g Zucker 10 g Vanillezucker In einer Schüssel Buttermilch und Eier sorgfältig miteinander vermengen. Die Butter in einem Topf flüssig werden lassen, dann beiseitestellen und abkühlen lassen. In einer anderen Schüssel gesiebtes Mehl, eine Prise Salz, […]

Brioches mit Milchcreme

Wenn die Brioches duften, darf der Tag starten. Die Milchcreme für das süße französische Früstück wird aus Dosenmilch gemacht.