Schoko-Tartelettes mit Erdbeeren

Die Schoko-Tartelettes können auch mit Rosmarin gewürzt oder mit gehackten Macadamianüssen bestreut gegessen werden.

 
Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Schoko-Tartelettes, Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Zutaten für 6 Schoko-Tartelettes-Förmchen

  • 125 g dunkle Schokolade (mdst. 70 % Kakaogehalt)
  • 125 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 100 g brauner Zucker
  • 3 Eiweiß
  • eine Prise Zimt
  • eine Prise Salz
  • 200 g Frischkäse
  • 4 EL Puderzucker
  • Erdbeeren zum Dekorieren
  • ein paar Pistazienkerne

Zubereitung

  1. Butter und Schokolade bei sehr kleiner Hitze schmelzen lassen.
  2. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren (ca. 4 Minuten).
  3. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  4. Eigelb-Zucker-, Schokoladen-Butter-Masse und Eiweiß zusammenrühren. Förmchen fetten und mehlieren. Den Teig einfüllen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. eine halbe Stunde backen. Auskühlen lassen.
  6. Frischkäse und Puderzucker glatt rühren. Auf die Küchlein streichen, mit Erdbeeren belegen und Pistazienkerne bestreuen.

Tipp

Die Schokoladenmasse darf nicht zu warm sein, weil die Eigelb-Zucker-Masse sonst ausflockt. Wenn das passiert, einen Esslöffel Mehl unterheben. Das bindet die Flüssigkeit.

Rezept: Susi Wilkat
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.