Schneller Schweinerollbraten aus der Pfanne

Der bayerische Wirtshausklassiker in Miniaturausgabe: Schweinerollbraten mit schneller Weißbier-Rahmsauce aus der Pfanne. Das gelingt sogar Saupreißen und Zuagroasten.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Schweinerollbraten, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Schneller Schweinerollbraten aus der Pfanne

Für 4 Personen

  • 4 Schweineschnitzel à ca. 150 g
  • 2 TL scharfer Senf
  • 200 g Speckwürfel
  • 24 Zahnstocher
  • 1 kleine Stange Porree
  • 150 g braune Champignons
  • 3 EL Öl
  • ½ TL Kümmelsaat
  • 4 Zweige Majoran (wahlweise
  • 0.5 TL gerebelter Majoran)
  • 100 ml Weißbier
  • 100 ml Brühe
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  1. Schnitzel zwischen Backpapier sehr flach klopfen, mit Senf bestreichen, mit 120 g Speckwürfeln bestreuen und die Schnitzel einzeln längs zu einer langen Rolle aufrollen. Die Rolle dritteln und jede Minirolle mit zwei Zahnstochern fixieren.
  2. Porree längs halbieren, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Die Rouladen in einer großen Pfanne im heißen Öl anbraten.
  3. 80 g Speckwürfel zugeben und knusprig braten. Porree zugeben und andünsten. Kümmel und gehackten Majoran zugeben. Mit Weißbier ablöschen und aufkochen. Mit Brühe und Sahne auffüllen. Die Champignons zugeben und offen 5 Minuten dicklich einkochen. Die Pfanne mit wenig Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Tipp: Dazu passen Knödel oder ein kräftiges Landbrot.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #22, Herbst 2012
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.