Sauce Hollandaise

Aus Eigelb, Weißwein, Estragonessig und Butter ist die Sauce Hollandaise schnell gemacht.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Sauce Hollandaise, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Sauce Hollandaise für 4–6 Personen

  • 3 Eigelb (60 g)
  • 60 g Weißwein
  • 8 g Estragonessig
  • 3 g Salz
  • 250 g Butter

Zubereitung

  1. Die Butter vorsichtig schmelzen und den Topf beiseitestellen, damit sie wieder abkühlen kann.
  2. Eigelb mit Weißwein in einen schweren Topf auf kleinster Flamme oder in einem Schlagkessel auf dem Wasserbad mit dem Schneebesen kräftig aufschlagen. Die Temperatur sollte zwischen 65 und 70 Grad liegen. Das Ei darf auf keinen Fall gerinnen, aber die Masse sollte soviel Stand haben, dass die Spuren des Schneebesens sichtbar bleiben.
  3. Von der Herdplatte nehmen und die Butter in dünnem Strahl einarbeiten. Mit Salz und Estragonessig abschmecken. Möglichst schnell servieren, bis dahin warm halten.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.