Überfahrt

Überfahrt – Christian Jürgens (**/19 GM) – Rottach-Egern

 
Rechteinhaber: No Limit/Klaus Lorke, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Rechteinhaber: No Limit/Klaus Lorke, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Nach Stationen in München (*) und auf Burg Wernberg (**) leitet Christian Jürgens nun seit zwei Jahren die Küche des Überfahrt und hat sich in dieser Zeit weitere Auszeichnungen erkocht. So wundert es nicht, dass sein offen formulierter Anspruch ein dritter Stern ist und diese Erwartungshaltung entsprechend auch in der Presse und bei seinen Gästen geschürt wird. Die Menükarte steckt voller Alle­gorien wie Himmel und Acker oder Golden-Eye, die beim Gast Fantasien über die zu erwartenden Gänge wecken. Diese Vorstellungen werden allerdings leider des Öfteren enttäuscht, wenn, wie bei Feld und Fluss, eine Gamba, Spargel und eine strukturlose Parmesanravioli sich ohne gemeinsamen Bezug den Teller teilen. Zweifelsohne sind Produkte und Garung gut, doch die Genialität der Kombination, die den Unterschied zwischen zwei und drei Sternen macht, sucht man bei den meisten Gerichten vergeblich.

Beim Spiel mit Texturen und Aromenakkorden gibt es noch einigen Raum nach oben. Das Können ist vorhanden, das zeigen tolle Momente wie Erdbeere im Feld. Im Service benötigt das personell veränderte Team wohl noch etwas Zeit, um sich einzuspielen und die Abläufe zu optimieren. Ein Lichtblick ist dagegen die Weinkarte, die renoviert wurde und nunmehr höchsten Ansprüchen gerecht wird.
Das Überfahrt ist ein durchaus empfehlenswertes Restaurant mit einer Küche voller Ideen, die der Bewertung voll gerecht wird. Um jedoch eine lange Reise wert zu sein, muss in Küche und Service noch einige Detailarbeit geleistet werden.

Seehotel Überfahrt
Überfahrtstraße 10
83700 Rottach-Egern
Telefon: +49 8022/66 90
www.gourmetrestaurant-ueberfahrt.com

Text: Max Vanderveer, highendfood.de

aus Effilee #11, Juli/August 2010

«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.