Quiche Lorraine

Der Klassiker unter den Gemüsekuchen: Quiche Lorraine schmeckt auch gut mit getrockneten Tomaten, Schafskäse und Rosmarin.

Quiche Lorraine, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für 1 Quiche Lorraine (28 cm)

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 5 g Salz
  • 5 cl Wasser
  • 5 Eier
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • Pfeffer, Salz
  • Muskat
  • 80 g Speckwürfel
  • 80 g geriebener Käse

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Butter, Salz, Wasser und ein Eigelb mischen. Gut durchkneten, anschließend 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Milch, Sahne und 4 Eier vermischen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Speck kurz blanchieren. Ofen auf etwa 200 Grad vorheizen.
  3. Eine flache Quicheform oder Springform mit dem Teig auskleiden. Speck und Käse darauf verteilen, die Füllung darüber gießen. In den Ofen stellen und etwa 30 Minuten backen. Fertig ist die Quiche, wenn sie fertig aussieht, also eine schöne goldbraune Farbe hat.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #12, Sep/Okt 2010
«
»