Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Pierogi

Die polnische Küche ist sehr reichhaltig, wie man an diesem Pierogi-Rezept unschwer erkennen kann.

Pierogi

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 400 g körniger Frischkäse
  • 1 kg Zwiebeln, klein gehackt
  • Heidelbeeren
  • Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • ca. 200 ml warmes Wasser
  • Butter
  • saure Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Füllung die gekochten Kartoffeln zu einem Brei zerstampfen, den Frischkäse dazugeben. 800 g Zwiebeln in der Pfanne goldbraun anbraten und in die Käse-Kartoffel-Masse rühren.
  2. Die Heidelbeeren zuckern.
  3. Zu Mehl und Öl vorsichtig Wasser geben und vermischen, sodass sich ein Teig bildet, der nicht klebt. Teig auf etwa 2 mm ausrollen und ausstechen, zum Beispiel mit einem Weinglas. Auf die Teigstücke einen Klacks Füllung geben, die Ränder zusammenkleben.
  4. Die Pierogi in kochendes Salzwasser legen. Wenn sie an die Oberfläche kommen, etwa eine halbe Minute warten, dann herausnehmen.
  5. Die restlichen Zwiebeln in der Pfanne goldbraun anbraten und mit einem Klacks Butter auf den gekochten Pierogi verteilen. Mit saurer Sahne servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #13, Nov/Dez 2010
«
»