Pfirsichbowle mit Himbeeren

Zutaten für 4-6 Personen

  • 12 vollreife Pfirsiche
  • 2 Schalen Himbeeren à 200 g
  • 2–3 Zitronen
  • Zuckersirup nach Geschmack
  • brauner Zucker nach Geschmack
  • Mark einer Vanillestange
  • 30 ml Pfirsichgeist
  • 1 1/2 Flaschen Mosel Riesling feinherb (gern Jahrgang 2007, die Weine sind jetzt optimal trinkreif)
  • 1 Flasche trockener Riesling Sekt

Requisite

  • 1 Bowlenschüssel mit Kelle
  • 1 Mixer/Pürierstab

Zubereitung

  1. Am Vortag Wasser in Tupperschalen einfrieren.
  2. Fünf Pfirsiche waschen und achteln. Mit Zitronensaft, braunem Zucker und der Hälfte des Pfirsichgeistes in einer Schale ca. 10 Minuten marinieren.
  3. Die restlichen Pfirsiche schälen, halbieren und entkernen. Pfirsichhälften in den Mixer geben und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. 15 ml Pfirsichgeist und Vanille zugeben, pürieren und mit Zitronensaft und Zuckersirup abschmecken.
  4. Bowlenschale mit möglichst großen Brocken Eis füllen und zuerst das Püree, danach die Pfirsichspalten samt Saft hineingeben.
  5. Zuerst mit gut gekühltem Riesling auffüllen und umrühren. Die Himbeeren dazu geben. Mit eiskaltem Sekt aufgießen.

Tipp:

Dazu passt der Gegrillte Hummer mit Wildkräutern, Zitronenthymian-Ofenpfirsich und Brioche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.