Milchreiskugeln mit Schokokern

Milchreis lässt sich sehr gut zu Kugeln formen. Diese Miclhreiskugeln lassen sich dann befüllen mit Schokolade, Heidelbeeren, Himbeeren…

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Milchreiskugeln, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für 20 bis 25 Milchreiskugeln

  • 300 g Reis (Milchreis)
  • 800 ml Milch
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 Vanilleschote
  • Zucker nach Geschmack
  • kleine Schokokugeln, klein geschnittene Schokolade o.ä. zum Füllen
  • 1/2 Packung Kokosraspeln
  • Erdbeeren, Himbeeren oder andere Früchte
  • etwas Mineralwasser
  • 1 Packung Vanillezucker
  1. Mark der Vanilleschote auskratzen. Vanillemark und restliche Schote mit der Milch, Kokosmilch, Reis und Zucker nach Geschmack zum Kochen bringen. Auf kleiner Hitze ca. 30 Minuten weiter kochen.
  2. Milchreis handwarm abkühlen lassen und zu Kugeln formen. Dazu die Hände etwas befeuchten, ca. 1 Esslöffel zu einem Fladen formen, Schokolade in die Mitte legen und mit dem Milchreis umschließen.
  3. Milchreiskugeln in Kokosraspeln wälzen.
  4. Früchte mit einem Schluck Mineralwasser und Vanillezucker pürieren. Mit den abgekühlten Milchreiskugeln servieren.
Rezept: Susi Wilkat
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.