Maggi Kochstudio in Hamburg

Maggi Kochstudios gibt es auch in Dortmund, Frankfurt, Leipzig und München. Ob alle so sind wie in Hamburg?

Julius Maggi (1846 – 1912)

Wenngleich das Unternehmen unter den Farben der chinesischen Flagge firmiert, kommt hier der pure Kapitalismus auf den Tisch: Profitrate auf dem Teller, falsches Bewusstsein davor. Die breiig-sämige Karotten- und Apfelsuppe enthält Mikroelemente des Obstes, doch die flaue Säure hat ihre Ursache nicht darin. Möhre bei geschlossenen Augen nicht feststellbar, bei geöffneten anhand der Farbe. Das Hühnerragout 1 mit wabbligen Kohlrabistiften und geraffelten Möhrenscheiben, durchtränkt von einer Salzlake von pornografischem Aroma: Im Blick auf das grotesk grob konstruierte Zentrum des Hühnergeschmacks verlieren sich eventuelle Gemüsereste. Hühner­ragout 2 mit Tomatensauce und fiesesten Halboliven, als tunkte man den Löffel in eine kalte Raviolidose. Das Fleisch hat allerdings mehr Muskelfaserbiss als neulich die radiergummiartigen Hühnerbruststreifen bei Schuhbecks. Halb flüssiger Milchreis aus der Tüte mit Anklängen künstlichen Vanillins, getoppt von süßsauren, aufgepumpten Cocktail­kirschen wie aus einem der ersten Farbfilme. Alternative: Schokopudding mit Vanillesauce – eine Karikatur des Klassikers: Nichts ist gut im Maggiland; teuer war der Ausflug zudem. Den Nachmittag über unangenehmes Aufstoßen, was immer neue Abgründe freilegt. »Der dreht aus Sch… Rosinen«, sagte die Mutter über jenen, der mit weniger als nix ein erfolgreiches Illusionstheater bestückte. Mit genau dieser Bewunderung erweisen wir der Maggiflagge Reverenz. Dass unter der allerdings auch noch Kinderkochkurse stattfinden, sollte Ursula von der Leyen als Geschmacksnotzucht unter Strafe stellen.

www.maggi.de

Text: Nils Schiffhauer

aus Effilee #18, September/Oktober 2011

«
»

Eine Anmerkung zu “Maggi Kochstudio in Hamburg

Ich danke sehr herzlich für diesen mutigen Selbstversuch. Es hat mich immer schon interessiert, was da wirklich fabriziert wird. Mein Mut hat nur für das Betreten des Maggi-Kochstudios in München gereicht. Der Geruch hat mich blitzschnell vertrieben. Vermutlich sind doch alle gleich…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.