Limetten-Kokos- Spaghetti mit Orangen-Garnelen

für 4 Portionen 4 Bio-Orangen 2 Bio-Limetten 2–3 Knoblauchzehen 40 g frischer Ingwer 1 TL getrocknete rote Chiliflocken 1 EL brauner Zucker 4 EL Öl (Erdnuss oder Olive) 400 ml Kokosmilch, ungesüßt Meersalz aus der Mühle 20 Garnelen ohne Kopf mit Schale à 20 g, aufgetaut 1 dünne Frühlingszwiebel 1 EL Sambal Oelek 400 g Spaghetti […]

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Limetten-Kokos-Spaghetti mit Orangen-Garnelen

für 4 Portionen

  • 4 Bio-Orangen
  • 2 Bio-Limetten
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • 40 g frischer Ingwer
  • 1 TL getrocknete rote Chiliflocken
  • 1 EL brauner Zucker
  • 4 EL Öl (Erdnuss oder Olive)
  • 400 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • Meersalz aus der Mühle
  • 20 Garnelen ohne Kopf mit Schale à 20 g, aufgetaut
  • 1 dünne Frühlingszwiebel
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 400 g Spaghetti
  • kleine Handvoll Basilikum
  1. 2 Orangen auspressen (ca. 175 ml Saft). Von beiden Limetten die Schale fein abreiben und kalt stellen. Aus den Limetten 4 Esslöffel auspressen. Knoblauch pellen und hacken. Ingwer schälen und würfeln. Die Hälfte vom Knoblauch und Ingwer mit den Chiliflocken und dem Zucker in 2 Esslöffel Öl kräftig andünsten. Mit dem Orangensaft und Limettensaft ablöschen. Etwa auf die Hälfte reduzieren. Mit Kokos­milch auffüllen. Salzen und 2 Minuten köcheln lassen.
  2. Garnelenschale bis auf das letzte Segment ablösen. Garnelen entdarmen, kalt abwaschen und trocken tupfen. Frühlings­zwiebel putzen. Der Länge nach quer in sehr feine, lange Ringe schneiden. Von einer der beiden übrigen Orangen die Hälfte der Schale in feine Zesten reißen und beide auspressen. Orangenschale, Orangensaft, übrigen Knoblauch und Ingwer mit Sambal Oelek verrühren.
  3. Die Nudeln al dente garen. Inzwischen die Garnelen salzen, in einer Pfanne im übrigen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 Minute anbraten, mit dem Sambal-Oelek-Gemisch ablöschen, 1 Minute einkochen lassen. Die Kokoscreme erhitzen.
  4. Die gut abgetropften Nudeln mit der Kokoscreme und der Limettenschale mischen und erhitzen. Garnelen darauf verteilen und mit grob geschnittenem Basilikum und Frühlingszwiebeln bestreuen.
Aus Effilee #23, Winter 2012
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Evt. ist das ein bisschen kompliziert ausgedrückt, aber für mich ergibt „der Lange nach, quer schneiden“ Ringe. Also längs hinlegen und dann quer schneiden, so versteh ich das zumindest.

  2. Frühlings­zwiebel put­zen. Der Länge nach quer in sehr feine, lange Ringe schnei­den.
    Der Länge nach quer? Wenn längs, habe ich keine Ringe.
    Tut mir leid, das verstehe ich nicht…
    Möchte das Rezept aber gerne für 2 Personen/Portionen nachmachen.