Kürbispfanne mit Kräutermatjes

Die nordische Variante des Bauernfrühstücks: der kernarme, süßfleischige Butternut-Kürbis, der mit Zwiebeln in der Pfanne geröstet wird, steht in einem schönen Kontrast zu dem Matjesfilet im Kräutermantel und dem scharfen Meerrettichquark.

 
Kürbispfanne
Kürbispfanne mit Kräutermatjes

Kürbispfanne mit Kräutermatjes
Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Butternut-Kürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Zweige Dill
  • 1 Beet Kresse
  • 1 EL Öl
  • 4 Doppelmatjesfilets
  • 250 g Sahnequark
  • 1–2 TL geriebener Meerrettich aus dem Glas
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Zucker
  • ½ TL Kümmelsaat

Zubereitung

  1. Butternut-Kürbis schälen, Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln und in einer großen beschichteten Pfanne in Olivenöl bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten. Zwiebeln in Streifen schneiden, zugeben und weitere 10 Minuten braten.
  2. Dill fein hacken, Kresse vom Beet schneiden. Beides mit Öl vermengen. Matjesfilet in den Kräutern wälzen. Quark mit Meerrettich glatt rühren, mit ein paar Tropfen Essig, Salz und einer Prise Zucker würzen.
  3. Kürbis mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und noch 2 Minuten braten. Mit Matjes und Meerrettichquark servieren.
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #18, Sep/Okt 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.