Kürbis-Aprikosen-Chutney

Dips uns würzige Saucen kann es beim Grillen nicht genug geben. Probieren Sie doch für etwas exotische Frische dieses Kürbis-Aprikosen-Chutney.

 
Rechteinhaber: Astrid Grosser, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

 Kürbis-Aprikosen-Chutney

Kürbis-Aprikosen-Chutney für 4 Personen

  • 300 g Zwiebeln
  • 1/8 l Orangensaft
  • 1/8 l Weißweinessig
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 TL Korianderkörner
  • 250 g Aprikosen
  • 500 g gelbfleischiger Kürbis (z. B. Hokkaido oder gelber Zentner)
  • 1 kleine rote Chilischote
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Zutaten vorbereiten: Zwiebeln schälen, grob würfeln, mit Orangensaft, Essig, Zucker und Koriander in einem Topf bei starker Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Aprikosen heiß überbrühen, häuten und entkernen. Kürbis gegebenenfalls schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Chili entkernen, fein hacken.
  2. Chutney einkochen: Kürbis, Aprikosen und Chili zur Zwiebel-Mischung geben und alles bei starker Hitze unter Rühren dicklich einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auskühlen lassen.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.