Kalbstatar tonnato

Zu diesem Kalbstatar tonnato gehört Kaviar.

Rechteinhaber: papadoc, Lizenzvereinbarung: Creative Commons

Kalbstatar tonnato
Zutaten für 6 Personen

  • 400 g Kalbsfilet pariert
  • 2 Limetten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Thunfisch in Lake (nicht in Öl)
  • 1 kleines Glas Kapern (abgetropft, je nach belieben –Säure-)
  • Worcestersauce
  • nach Belieben Kaviar (auch roter Kaviar möglich)
  • Fleur de sel
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • Creme fraiche ca. 2-3 Esslöffel
  • Kalbsbrühe zum Abschmecken (optional)

Zubereitung

  1. Kalbsfilet sehr fein mit einem sehr scharfen Messer zu Tatar klein schneiden.
  2. Limetten auspressen.
  3. Thunfisch gut abtropfen lassen.
  4. Frühlingszwiebeln in sehr feine Würfel/Ringe schneiden.
  5. Thunfisch mit der Creme fraiche und dem Limettensaft im Mixer pürieren, so dass eine recht dickflüssige Sauce entsteht ohne Reststückchen.
  6. Dann die Kapern und die Zwiebeln untermischen und mit dem Tatar vermengen.
  7. Mit Worcestersauce, Fleur de sel, Pfeffer, Zucker und Kalbsbrühe abschmecken.
  8. Die Masse gut durchgekühlt (1 Stunde kühl stellen) in Portionsringen auf die Teller verteilen und mit Schnittlauch und Zitronenscheiben und dem Rest der Sauce dekorieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

«
»