Flammkuchen (Ölteig)

Ich kann einfach nicht zusehen, wenn meine Mitbewohnerin Fertigpizza in den Ofen schiebt. Dann backe ich ihr schnell diesen Flammkuchen. Das ist zwar keine Pizza, aber fast…

Flammkuchen, Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License

Für ein Backblech

  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Öl
  • etwas Salz
  • 2 rote Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 100 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 1 Becher Creme double oder Creme fraiche
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Pfeffer aus der Mühle, Salz
  • ein paar Schnittlauchröllchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem Teig verkneten. Dünn, ungefähr auf Backblechgröße, ausrollen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  2. Creme double (oder Creme fraiche) mit Ziegenfrischkäse verrühren. Auf den Teig streichen.
  3. Zwiebeln, Speck und Thymianblättchen auf den Teig verteilen. Pfeffern, salzen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 20 Minuten backen.
  5. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Am besten warm essen, er schmeckt aber auch kalt.
Meine Meinung …
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.