Erdbeertarte

Eine Erdbeertarte, die am besten frisch zubereitet schmeckt.

 
Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License
Rechteinhaber: selbst erstellt, Lizenzvereinbarung: Creative Commons Attribution 2.0 Germany License
Erdbeertarte

Zutaten für eine Erdbeertarte

  • 1 Rolle Blätterteig (Fertigprodukt)
  • 250 g Schmand
  • 150 g Crème fraîche
  • 3 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • etwas Limettenabrieb
  • Zucker nach Geschmack
  • etwas Mehl
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL gerösteste Mandelblättchen
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitung

  1. Blätterteig auf mehr als die Größe der Tarteform ausrollen. In die gefettete Tarteform legen, Ränder umklappen. 15 Minuten blind blacken.
  2. Schmand, Crème fraîche, Eier, Vanillemark, Limettenabrieb, Zucker nach Geschmack und Mehl verrühren.
  3. Auf den Teig verteilen und bei 200 Grad backen. Auskühlen lassen.
  4. Erdbeeren waschen und vierteln. Auf die Tarte verteilen und mit geröstete Mandelblättchen bestreuen.

Tipp

Die Tarte lässt sich auch mit Mürbeteig zubereiten.

«
»

3 Anmerkungen zu “Erdbeertarte

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.