Enchilada Del Mar

Bei Effilee finden Sie ein köstliches Rezept für Enchilada Del Mar.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Enchilada del Mar

für 4 Personen

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5–1 frische rote Pfefferschote
  • 150 g scharfe Paprikawurst
  • 1Dose rote Bohnen (425 g EW)
  • 4EL Olivenöl
  • 2EL Tomatenmark
  • 1EL Zucker
  • 1Dose stückiges Tomatenragout (425 g EW)
  •  Salz
  • 300 g Weißfischfilet, grätenfrei
  • 200 g Garnelen
  •  Zitronensaft
  • 4 Tortilla Wraps (18–25 cm Durch­messer)
  • 120 g Cheddarkäse in Scheiben
  • 250 g kleine Tomaten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 0,5 frische grüne Pfefferschote
  • 1–2TL Weißweinessig
  • 1Zweig Basilikum
  1. Zwiebeln, Knoblauch und rote Pfefferschote grob hacken. Die Paprikawurst fein würfeln, Bohnen abgießen. Alles in 2 ­Esslöffel Olivenöl glasig dünsten. Tomatenmark und Zucker zugeben, 1 Minute schmoren. Tomatenragout zugeben, die leere Dose mit Wasser füllen und zugießen. Salzen und 25–30 Minuten unter Rühren dick einkochen.
  2. Den Fisch würfeln und mit den Garnelen mischen. Mit Zitronensaft würzen, in den Sugo geben. Unter Rühren 1 Minuten kochen, mit Salz würzen. Abkühlen lassen.
  3. Das Fisch-Chili auf die Wraps verteilen und zusammenrollen. Wraps in eine geölte Auflaufform setzen. Cheddar grob stückeln und auf den Rollen verteilen. Im Ofen bei 220 Grad (Ober- und Unterhitze), auf der zweiten Stufe von unten 15 Minuten überbacken.
  4. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebel und Pfefferschote in feine Ringe schneiden, alles mit Essig und 2 Esslöffel Olivenöl marinieren, salzen. Basilikum hacken und unterrühren. Die Tomaten-Salsa über die Enchiladas geben.
Aus Effilee #21, Sommer 2012
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.